Bewerbungscoaching

Eine neue Arbeitsstelle ist immer auch ein neuer Lebensabschnitt und sollte daher gut geplant und durchdacht sein. Hier erfahren Sie, wann es Sinn machen könnte, ein Bewerbungscoaching in Anspruch zu nehmen.

jobcoach

Die Gründe für eine Neuorientierung können vielfältig sein. Während der Eine sich aufgrund einer Kündigung beruflich neu ausrichten muss, ist es bei einem anderen vielleicht die persönliche Unzufriedenheit mit der aktuellen Situation oder dem Arbeitgeber die zum Wunsch nach einer Veränderung geführt hat.

Für viele ist es einige Jahre her seit die letzte Bewerbung ausgefertigt wurde. Manches hat sich vielleicht im Laufe der Zeit verändert und sollte besprochen werden. Hier wird der Bewerber auf den neuesten Stand gebracht um auch dem Personalentscheider den Eindruck zu vermitteln „uo to date“ zu sein.

Eigene Stärken erkennen

Schon bei der Suche nach der richtigen Arbeitsstelle oder Position kann ein qualitativ hochwertiges Coaching helfen. Die Erörterung beruflicher Ziele und das Erkennen der eigenen Stärken stehen immer am Anfang des Prozesses, der spezifisch auf die Situation des Bewerbers ausgerichtet ist.

Die Bewerbungsunterlagen sind die Visitenkarte eines Bewerbers und sollen so optimiert werden, dass sie beim Personalentscheider oder dem potentiellen zukünftigen Vorgesetzten Interesse wecken. Sie müssen die Kompetenz und fachliche Eignung wiederspiegeln die der Bewerber mitbringt.

Direkt anrufen & beraten lassen:

Schnelle Terminvergabe

Tel:  030 9151 3292

Kanzlei Bornemann interaktiv. Folgen Sie uns!