Sie sollen ganz plötzlich aus Ihren Mieträumen ausziehen, die Nebenkostenabrechnung ist viel zu hoch oder an den Wänden hat sich Schimmel gebildet? Ihre Mieter halten sich nicht an die Hausordnung, sind ständig mit der Miete im Rückstand oder übergeben die Räumlichkeiten nicht ordentlich an Sie zurück? Es gibt viele Punkte, in denen Mieter und Vermieter oder auch die Hausverwaltung möglicherweise nicht einer Meinung sind. Und weil es dabei neben Immobilien auch um Menschen und persönliche Werte geht, wird aus diesen Meinungsverschiedenheiten schnell ein handfester Streit.

Oft sehen sich die Parteien dann vor Gericht wieder, wo sie ein zeit- und kostenintensiver Prozess erwartet, dessen Ausgang vollkommen offen ist. Denn kein anderes Rechtsgebiet ist so unübersichtlich wie das Mietrecht, in dem jedes Urteil auch von der lokalen Rechtsprechung und der privaten Beurteilung des Richters abhängt. Sicher ist nur: am Ende gibt es einen Gewinner – und einen Verlierer. Da beide Seiten aber oft auch nach dem Prozess noch miteinander auskommen müssen, ist auch der scheinbare „Gewinn“ vielleicht nicht von Dauer.

Ein Mediationsverfahren ist eine Alternative zum klassischen Gerichtsprozess, die inzwischen auch durch das neue deutsche Mediationsgesetz und von den meisten Rechtsschutzversicherungen gefördert wird. Hier bekommen Mieter und Vermieter ihre Regelung nicht von Dritten auferlegt, sondern bestimmen diese selbst. Der neutrale Mediator hilft dabei, dass beide Seiten eine einvernehmliche Lösung finden, die dann in einer rechtlich bindenden Abschlussvereinbarung festgehalten werden kann. Damit lösen Sie Ihre Konflikte nicht nur deutlich schneller, unkomplizierter und weniger aufwändig als vor Gericht, sondern auch so, dass sich alle Beteiligten anschließend noch in die Augen sehen – und miteinander leben können.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, wenn Sie beispielsweise unsicher sind, ob ein Mediationsverfahren für Sie und Ihre „Streitpartner“ das angemessene Konfliktlösungsverfahren ist.

Nutzen Sie auch unsere VIDEO – Beratung.

Folgen Sie uns in den Sozialen Medien: